Kurze Geschichte des Traktors auf ukrainisch (Marina Lewycka)

Sehnsucht nach dem Frühling – „Humor meets Tiefgang“

Donnerstag, 02.02.2017

Der erste Strauß Tulpen, die ersten Primeln, am Fenstern stehen und nach den ersten Schwalben Ausschau halten. Den Grauschleier des Winters weg blinzeln … Spätestens Anfang, Mitte Februar packt Sie mich – die unbändige Sehnsucht nach dem Frühling.

Zur Überbrückung hilft mir da meist eine Geschichte mit Herz, über die ich richtig lachen kann. So wie bei …

Kurze Geschichte des Traktors auf ukrainisch (Marina Lewycka)

Papa hat sich wieder verliebt!  Das ist unmöglich, unfassbar, ja – unverschämt! Wie jetzt, heiraten? Papa, Du bist 84! Als Nadia der Anruf des Vaters erreicht ist sie außer sich. Erzählt er doch gleich auch noch, das seine Zukünftige schlappe 36 Lenze zählt. Das riecht nach Erbschleicherei, ist sich Nadia sicher und zum ersten Mal seit langem mit ihrer großen Schwester Vera einer Meinung – es muss gehandet werden!  Alle Möglichkeiten muß man ausschöpfen, Behörden bemühen, dem Vater den Wahnsinn ausreden, die noch nicht einmal in der Ukraine geschiedene junge Frau mit Sohn! einbürgern zu lassen. Doch der Vater schaltet auf stur, er heiratet sie tatsächlich. OK! – Dann arbeiten die beiden Schwestern eben weiter und zwar an der Scheidungs-Front, aufgeben ist keine Option  …

Ihr Vater Stanislav liebt unterdessen seine Valentina, arbeitet konzentriert an seinem Roman „Kurze Geschichte des Traktors“, recherchiert über Bremssysteme, die Entwicklung des Düsentriebwerks in den 30iger Jahren in der Ukraine und bruzelt sich seine „Toshiba-Äpfel“ …

„Ein Bravurstück“ schreibt Denis Scheck im Tagesspiegel über diesen Roman. Die „Kurze Geschichte des Traktors ..“ ist der erste von Marina Lewycka und er eroberte nicht nur die Bestenlisten in England im Sturm, sondern auch mich. Leicht und unterhaltsam erzählt sie, mehrfach lesen möchte man diese Geschichte. Lange hallen der Humor und das Erzählte in mir nach. In meinem Buch-Apotheker-Schrank ist sie damit  DAS Heilmittel gegen Frühlings-Sehnsucht. Mögliche Nebenwirkung: Dauerlächeln …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s